Faszinierende KI: Künstliche Intelligenz kann in vielen Bereichen überaus nützlich sein, birgt aber auch Risiken. | Foto: Peshkova / Adobe Stock

Humboldt-Gymnasium

Herausforderungen und Risiken der KI

Künstliche Intelligenz integriert sich immer mehr in unsere Lebensart und vereinfacht in vielen Jobs die Arbeit. Künstliche Intelligenz kann in unserem Leben einen großen Unterschied machen, bringt jedoch auch Risiken und Herausforderungen mit sich.

KI könnte dazu beitragen, die Gesundheitsversorgung zu verbessern, Autos und andere Verkehrsmittel sicherer zu machen und genauere, preiswertere und langlebigere Produkte und Dienstleistungen auf den Markt zu bringen. KI kann zur Arbeitsplatzsicherheit beitragen, indem zum Beispiel Roboter für gefährliche Arbeitsschritte eingesetzt werden.

Künstliche Intelligenz kann vieles verbessern

Künstliche Intelligenz ermöglicht die Entwicklung neuer Generationen von Produkten und Dienstleistungen, selbst in Bereichen, in denen europäische Unternehmen bereits den Markt dominieren: grüne und Kreislaufwirtschaft, Maschinenbau, Landwirtschaft, Gesundheitswesen, Mode, Tourismus. Künstliche Intelligenz kann Vertriebskanäle optimieren, Wartungstechniken verbessern, Produktionsleistung und -qualität verbessern, den Kundenservice verbessern und Energie sparen.

Auch bei Straftaten und Kriminalität wird erwartet, dass künstliche Intelligenz in der Vorbeugung von Verbrechen und Strafverfolgung in größerem Umfang eingesetzt wird, Daten schneller verarbeitet werden können, das Risiko von Flüchtigen genauer bewertet werden kann und Straftaten und sogar Terroranschläge vorhergesagt und verhindert werden können. Online-Plattformen haben KI verwendet, um illegales und unangemessenes Online-Verhalten zu erkennen und darauf zu reagieren. Im militärischen Bereich kann künstliche Intelligenz für Verteidigungs- und Angriffsstrategien bei Hackern und organisierten Gruppen eingesetzt werden.

Wer haftet bei Unfällen oder Hacker-Angriffen?

Doch wer kommt im Falle eines Unfalles oder Hacker-Angriffes für die Kosten auf? Eine wichtige Herausforderung wird es sein, festzustellen, wer für die Schäden verantwortlich ist, die durch KI-basierte Geräte oder Dienstleistungen verursacht werden. Falls es zu einem Unfall mit einem selbstfahrenden Auto kommt, sollte der Eigentümer, Fahrzeughersteller oder Programmierer für Schäden haften? Wenn die Hersteller keine Verantwortung übernehmen, gibt es keinen Anreiz, qualitativ hochwertige Produkte oder Dienstleistungen anzubieten, und das Vertrauen der Bevölkerung in KI geht dadurch verloren

Die Ergebnisse der künstlichen Intelligenz hängen davon ab, wie sie entworfen wurde und welche Daten sie verwendet. Sowohl Daten als auch Design können absichtlich oder unbeabsichtigt verzerrt werden. Darüber hinaus kann die Verwendung von Zahlen dazu führen, dass KI faktenbasiert und genau erscheint. Bei falscher Verwendung kann künstliche Intelligenz zu Beschäftigungs- oder Kreditentscheidungen führen, die von Rasse, Geschlecht oder Alter beeinflusst werden. Zudem kann dies einen entscheidenden Einfluss auf die Privatsphäre und den Datenschutz haben. Zum Beispiel kann KI zur Gesichtserkennung oder zur persönlichen Online-Verfolgung und zum Profil verwendet werden.

Florian Indervoort | Klasse 10c
Humboldt-Gymnasium Karlsruhe