Roboter können der Polizei helfen. Solche Hilfsroboter werden beispielsweise schon in den USA eingesetzt. | Foto: Adobe Stock

Walahfrid-Strabo-Gymnasium

Künstliche Intelligenz zur Bekämpfung von Kriminalität

Schon in den USA und in Dubai hat sich die Polizei mit Robotern, die mit KI ausgestattet sind, zusammengeschlossen und arbeitet dort gut zusammen. Der in Dubai arbeitende Roboter namens „Reem“ ist zum momentanen Zeitpunkt noch ein Servicemitarbeiter, doch gibt es immer gutes Feedback von den Menschen, die sich bei Fragen an ihn gewendet haben. In Amerika patrouilliert der HP “RoboCop” im Salt Lake Park Kalifornien und hilft den Menschen dort bei Fragen.

Roboter können Programmierfehler haben

Diese Roboter sind längst nicht fehlerfrei, so gab es Ende 2019 in den USA eine Auseinandersetzung zwischen dem RoboCop und einem Hilfesuchenden, da der Roboter einen Programmierfehler hatte. Solche Roboter sind bis jetzt noch nicht zu 100 Prozent selbstständig. Deshalb kann man das noch nicht einen Polizei-Roboter nennen, da Polizisten zum Teil nach Gefühlen und Intuitionen handeln. Ein Roboter hat keine Gefühle und Intuitionen, sondern handelt nach seiner Programmierung, welche nicht so funktioniert wie der menschliche Verstand.

Roboter können unterstützen

Der Roboter ist eine Unterstützung für die Polizei, es wäre möglich, dass man in den nächsten Jahren die Polizeibüros vollständig mit Robotern ausstattet, sodass man alle Polizisten für den Einsatz freihalten kann.
Durch KI ist der Polizei-Hilfsroboter eine gute Hilfe für Touristen oder andere Suchende. Der Polizei-Hilfsroboter ist auch sehr hilfreich bei der Suche nach Vermissten oder „Geflüchteten“, da er mit seiner Kamera mehr auffassen kann als wir Menschen mit unseren Augen. Somit kann er auch mit einer Gesichtserkennung ausgestattet werden.

Abschließend lässt sich sagen, dass die Polizei-Roboter noch lange nicht zu 100 Prozent perfekt sind. Trotzdem werden sie in der Zukunft ein wichtiger Bestandteil der Polizei weltweit sein.

Valentin Irrek und Alex Becker | Klasse 9b
Walahfrid-Strabo-Gymnasium Rheinstetten