ZiSch | Heimschule Lender | Klasse 9b
Heimschule Lender, Klasse 9b | Foto: Heimschule Lender

Heimschule Lender, Klasse 9b

Leben auf dem Mond?

Lara Ringwald und Nicole Vetrov | Klasse 9b
Heimschule Lender Sasbach

Ein ganz normaler Tag in 25 Jahren

Siris mechanische Stimme weckt mich um 9.30 Uhr: „Guten Morgen, es ist Zeit, die Essenslieferung in Empfang zu nehmen. Bitte checken Sie Ihre drei verpassten Nachrichten.“ „Siri, öffnen!“ „Nachricht von Education Director: ,Ihre Kinder müssen noch fünf School Sessions in Mathe nachholen.‘“ Die Projektion verblasst langsam im hellen Raum. Ich kleide mich an und betrete die Küche, um mein Frühstück einzunehmen. Währenddessen schreibe ich meinen Bericht an meinen Chef. Danach räume ich die Essenslieferung ein. Um 13 Uhr bereite ich das Mittagessen vor und rufe meine Kinder aus dem Arbeitszimmer für die Online-Schule. Ich hole meinen Ehemann, der eine Geschäftsreise in Singapur unternommen hat, vom Flughafen mit unserem selbstgesteuerten Auto ab. Da er bei der Nasa arbeitet, hat er mit der Besiedlung des Mondes zu tun. Er arbeitet als Innenarchitekt, wobei er sich auf Mondhäuser spezialisiert hat. Auf dem Weg nach Hause machen wir einen kurzen Abstecher zu meiner Freundin, wo wir dann einen fettarmen Soja-Chai-Latte trinken. Wir unterhalten uns zudem über die neusten Trends und schauen alte YouTube-Videos, die schon lange out sind.

Zu Hause angekommen, machen mein Mann und ich uns fertig und bitten Siri auf unsere Kinder aufzupassen, während wir in einem schicken Lokal essen gehen. Nach dem Essen gehen wir zusammen mit unseren Freunden in eine Bar und lassen den Abend ausklingen. Als der neue Tag schon anbricht, gehen wir nach Hause und lassen uns in unser kuscheliges Bett fallen.