ZiSch | Erich-Kästner-Schule Kronau | Klasse 8
Erich-Kästner-Schule Kronau, Klasse 8 | Foto: Erich-Kästner-Schule Kronau

Erich Kästner Schule Kronau

Von Fußball bis Streitschlichtung

Orhan, Berkan, Mücahit, Philipp und Cenkhan | Klasse 8
Erich Kästner Schule Kronau

Schule zeichnet sich auch durch viele AGs aus

An unserer Schule gibt es coole Arbeitsgemeinschaften. Die besten drei und auch die hilfreichsten wollen wir heute genauer unter die Lupe nehmen.

Fußball AG

Die Fußball-AG beginnt jeden Dienstag um 14 Uhr und endet um 15.30 Uhr. Es gibt zwischendurch zwei bis drei Pausen. Die AG wird für Schüler und Schülerinnen der Klassen fünf bis zehn angeboten. Die Arbeitsgemeinschaft beginnt meistens mit einer Aufwärmübung, danach fangen wir mit einem richtigen Fußballspiel an. Es gibt pro Mannschaft vier bis fünf Spieler plus einen Torwart. Zum Schluss spielen wir Elfmeterkönig, das Spiel wird mit einem Tormann und den anderen Feldspielern gespielt. Das Ziel ist es, den Ball ins Tor zu befördern. Die Fußball-AG wird von einem FSJler – absolviert ein freiwilliges soziales Jahr – geleitet.

Sanitätsausbildung

An unserer Schule wird eine Sanitätsausbildung angeboten. Diese findet mittwochs nach der Schule statt. Man lernt wie man Leute verarztet und in Notfallsituationen ruhig bleibt. Die Sanitätsausbildung dauert fünf Wochen, wer dreimal fehlt muss die Ausbildung abbrechen. Nach den fünf Wochen wird man geprüft und wenn man die Prüfung schafft, darf man als Schulsanitäter tätig werden. Die Ausbildung muss alle zwei Jahre wiederholt werden.

Streitschlichtung

Man stellt sich bei einem Casting vor und beantwortet Fragen. Danach beraten sich die schon bestehenden Streitschlichter und deren Ausbilder, ob man dafür geeignet ist oder nicht. Beurteilt werden das Verhalten und die Ausdrucksweise. Nach dieser Beratung bekommen alle, die in die nächste Runde kommen, einen Recall-Zettel. Anschließend muss man immer dienstags zum Treffen erscheinen, man darf nie fehlen. Nach fünf Wochen intensivem Lernen geht es dann für eine Nacht ins Landschulheim, um dort eine Prüfung abzulegen. Wenn diese bestanden wird, darf man als offizieller Streitschlichter an unserer Schule arbeiten.