Nachwuchsjournalist: Matteo Müller vom ESG bekommt von Redakteur Philipp Fess eine Urkunde für sein beim ZiSch-Projekt eingereichtes Interview überreicht. | Foto: Tom Rebel

Edith-Stein-Gymnasium

Beitrag über Familie im Lockdown bringt Geld für die Klassenkasse

And the winner is…Matteo Müller von der Klasse 8d des Edith-Stein-Gymnasiums (ESG) in Bretten. Er hat erfolgreich am BNN-Projekt „Zeitung in der Schule“ (ZiSch) teilgenommen und am Mittwoch von Redakteur Philipp Fess Urkunde inklusive 100 Euro Preisgeld für seine Klasse erhalten. Matteo hatte im Zuge des Projekts unter dem Titel “Wie eine Familie den Lockdown erlebt“ ein Interview eingesandt, das er mit einer Mutter von zwei Schülern geführt hat.

Redakteur berichtet vom Alltag in einer Lokalredaktion

Im Anschluss an die Preisübergabe erklärte der BNN-Redakteur den Schülern, wie der Alltag in einer Lokalredaktion abläuft – von der Themenidee über Recherche und Planung bis hin zum fertigen Artikel. Außerdem kam zur Sprache, warum eine objektive Berichterstattung wesentlich für eine funktionstüchtige Demokratie ist, wie eine freie Berichterstattung für Transparenz sorgen und so der Bevölkerung als wichtiges Werkzeug zur Aufklärung dienen kann. Lokale Medien können zudem über die nachrichtlichen Inhalte hinaus dazu beitragen, verschiedene Lebensrealitäten der Menschen vor Ort zu beleuchten und so gegenseitiges Verständnis fördern. Angeregt von Lehrerin Birgit Dung wurde außerdem der Unterschied zu sogenannten Influencern deutlich gemacht, die im Gegensatz zur Presse nicht in erster Linie Informationen verbreiten, sondern Produkte bewerben, um sich zu finanzieren.

Das ZiSch-Projekt sieht die kostenlose Lieferung der BNN in einem Zeitraum von bis zu vier Wochen vor. Teilnehmende Lehrkräfte erhalten bei einer Einführungsveranstaltung umfangreiche Informationen und Lehrmaterialien. Schüler sind eingeladen, in jedem Jahr zu verschiedenen Themen Artikel zu verfassen. Fotos und Artikel von Schülern, die bis Ende Mai eingeschickt werden, können Eingang in eine Sonderbeilage der BNN finden. Die aktuelle Beilage, in der sich auch Matteos Artikel findet, wurde am 9. Juli veröffentlicht.

In diesem Jahr standen den Schülern insgesamt sechs Themen zur Auswahl: „Wie Corona unser Leben bestimmt“, „Wie Familien heute zusammenleben“, „Wie künstliche Intelligenz unser Leben verändert“, „Was meine Schule so besonders macht“ und „Warum ich das schönste Hobby habe“. Zudem konnten die Schüler unter der Rubrik „Kreative Fotos und Videos“ auch andere Ausdrucksmittel als das geschriebene Wort nutzen.

In der Corona-Krise musste ZiSch wegen der Schulschließungen an manchen Schulen ganz abgebrochen oder teilweise mehrfach verschoben werden. Schulbesuche unserer Redaktionsmitglieder konnten als Präsenzveranstaltungen bisher nur selten stattfinden. Videokonferenzen erwiesen sich zum Glück als praktikable Alternative. Statt der gedruckten Zeitungen wurde und wird das ePaper-Angebot rege genutzt. Leider gar nicht möglich waren und sind derzeit noch die Betriebsführungen.

Philipp Fess