Foto: Richard-Wagner-Gymnasium Baden-Baden

8b, Richard-Wagner-Gymnasium

Nachhaltigkeit, Schule ohne Rassismus und ein breites Angebot

Es ist Montag 7:20 Uhr und Jonas ist schon auf dem Schulhof des Richard-Wagner Gymnasiums und spielt begeistert Tischtennis. Hochkonzentriert schmettert er die Bälle über das Netz. Jonas ist Schüler der 8b des Richard-Wagner-Gymnasiums. Er fühlt sich hier sehr wohl und da er sich für Tiere interessiert, besucht er die Schlangen-AG, in der er viel über die Pflege und den Lebensraum der Ringelnattern lernt.

Den ganzen Tag gut aufgehoben

In der Mittagspause geht er in der Mensa essen und wird anschließend von den Jugendbegleitern betreut. Jonas fühlt sich hier gut aufgehoben und auch in der nachmittäglichen Hausaufgabenbetreuung macht es ihm Spaß und er erledigt seine Hausaufgaben schnell und sorgfältig mithilfe von seinen Betreuern. Nach diesem tollen Schultag kann Jonas jetzt nach Hause gehen. Doch das Richard-Wagner-Gymnasium Baden-Baden hat noch viel mehr zu bieten als das, was Jonas alles nutzt: Es gibt Sport AGs, wie zum Beispiel die Fußball-, Fecht- oder Ballsport- AG, als auch AGs, bei denen Köpfchen gefordert ist, wie zum Beispiel die Mathe-AG, die jedes Jahr an verschiedenen Wettbewerben teilnimmt. Auch die Jugend forscht AG, die mit ihren selbstgebauten Robotern schon internationale Wettbewerbe gewonnen hat, gehört zum Angebot der Schule.

Für jeden die richtige AG

Desweiteren bestehen am RWG auch AGs, die sich mit Kultur und Musik beschäftigen. In diesem Genre hat das RWG die Theater-AG, ein breites Chorangebot und die Schulband „The Guiding Lights“, die alle regelmäßig Auftritte geben, um ihr Können zu präsentieren. Der Chor hat im letzten Jahr das Musical „Martin Luther King“ aufgeführt und die Theater-AG das Theaterstück „Der eingebildete Kranke“ von Molière. Die Schulband spielt in ihrem Programm sowohl Klassiker als auch aktuelle Hits. Außerdem gibt es seit kurzem nun für die „Guiding Lights“ eine Licht- und Tontechnik-AG, die die Auftritte der Band noch durch Lichteffekte und vieles mehr erweitert. Jonas hat sich auch schon überlegt, ob er der AG beitreten soll, da er schon immer einmal wissen wollte, wie das alles so hinter den Kulissen abläuft. Auch gibt es für die tierischen Bewohner der Schule AGs, die sich um die Schlangen und Mäuse kümmern und sie pflegen. Unser Jonas besucht die Schlangen-AG.

Viele neue spannende Fächer

Eine weitere Besonderheit des Gymnasiums ist, dass neben den üblichen Aktivitäten, das neue Profil IMP (Informatik, Mathe, Physik) angeboten wird. Auch wird der bilinguale Zug angeboten, der das französische Abitur (AbiBac) ermöglicht.
Außerdem besitzt das RWG einen Arbeitskreis zur Nachhaltigkeit, welcher mit zukunftsorientierten Ideen versucht, die Schule nachhaltiger und „grüner“ zu machen. Auch Jonas unterstützt den Arbeitskreis, da er findet, dass die Nachhaltigkeit und die Umwelt sehr wichtige Themen sind.
Auch trägt das RWG den Titel „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“, welchen sich die Schüler und auch die Lehrer mit mehr als 700 Unterschriften im vergangenen Jahr erworben haben. Auch Jonas hat bei der Aktion mit Überzeugung unterschrieben.

Technisch gut ausgestattet

Auch außergewöhnlich an der Schule ist, dass das RWG zu den bestausgestatteten Schulen Baden-Württembergs gehört, denn jedes Klassenzimmer und jeder Fachraum ist mit einem hochmodernen Beamer, Apple TV und einem Visualizer ausgestattet. Im Schulgebäude wird auf drei Bildschirmen der digitale Stundenplan angezeigt, welchen die Schüler auch zu Hause über Web Units ansehen können und so immer aktuell über Stundenplanänderungen informiert sind. Bei Jonas ist zum Beispiel letzte Woche die erste Stunde ausgefallen und durch Web-Units war er informiert und konnte ein bisschen länger schlafen.

Sport am RWG

Desweiteren besitzt die Schule eine sehr gut ausgestattete Schülerbibliothek, welche mit einem Sponsorenlauf finanziert wurde und in Kooperation mit der Stadtbibliothek funktioniert. Auch Jonas nutzt die Bibliothek. Er leiht sich dort immer die „Lustigen Taschenbücher“ aus, die ihm sehr gefallen. Auch die zwei Sporthallen des RWGs sind bestens ausgerüstet mit Tischtennisplatten, Fußballtoren, Basketballkörben und vielem mehr. Im Außenbereich befinden sich außerdem noch ein Kunstrasenplatz, eine 100 Meter lange Tartanbahn, eine Hochsprunganlage und eine Weitsprunggrube. Auch Jonas mag die vielen Sportangebote und Möglichkeiten am RWG. Diese Besonderheiten überzeugten Jonas sich für das RWG zu entscheiden.

Joshua Hertweck, Mustafa Can| Klasse 8b
Richard-Wagner-Gymnasium Baden-Baden